Immer mehr Kinder bewegen sich immer weniger !!

Immer mehr Kinder bewegen sich immer weniger !!
Von elementarer Bedeutung für eine gesunde Entwicklung der Kinder ist eine ausreichende, zielgerechte körperliche Bewegung und ein Ausleben des natürlichen Bewegungsdranges. Durch Spiel und Sport werden in der Vorschul-Gruppe grundlegende koordinative und konditionelle sowie soziale Fähigkeiten gezielt gefördert.
Auf die Entwicklung von Werten für die eigene Sicherheit und den Erwerb vielfältiger Kompetenzen zur Entfaltung der Persönlichkeit wird besonderer Wert gelegt. Freude im Spiel und an der gemeinsamen Bewegung unter Freunden ist aber vorrangig. Nach kurzer Zeit folgen dann die ersten Judoelemente, die in spielerischer Verpackung vermittelt werden. Nicht zuletzt steht aber auch das Ziel, die Kinder zur Sportart Judo hin zu führen.
Kinder lernen spielend Judo –  Kinder spielen Judo
Unser kindgerechtes Sportangebot in Graz, Weinitzen und der Südsteiermark, für Kinder von 4 bis 6 Jahren, welches sich an den Entwicklungsstand der Kinder anlehnt, ist vielseitig und vorallem altersgerecht. Wir bieten einen Spielraum für intensive Bewegung und bieten gleichzeitig die Chance, Spielkameraden zu treffen. Früh beginnen und ein Leben lang Freude am Sport haben.

Unsere Anfängerkurse finden Sie hier!

Vorschuljudo

Gerade im Kindertraining treten die positiven Effekte des Judo in Erscheinung. Die beiden Grundprinzipien des Judo Seriyoku-zen’yo: „möglichst effizienter Gebrauch von Körper und Geist“ und Jita-Kyoei: „gemeinsam trainieren zu gegenseitigem Wohlergehen“ können im Kinderjudo direkt umgesetzt werden. Zusammen mit einem Partner versucht man den Körper und den Geist so zu schulen, dass Judotechniken in optimaler Form ausgeführt werden können. Ohne Konkurrenzdenken und ohne den Partner zu verletzen. Die Bedeutung von Judo sind “Nutzen natürlicher Bewegungen” oder “Siegen durch Nachgeben”. Judo steigert Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Konzentrationsfähigkeit, soziale Verhalten.